Unser Newsarchiv 2005

 

Der Virus Carnevalis bricht aus! 

Gelungener Sessionsauftakt im Saal Bosten

 

Horbach (13.11.05). Ein ausverkaufter Saal, super Stimmung  und ein bestens aufgelegter Sitzungspräsident Wilfried Gottschalk waren die äußeren  Rahmenbedingungen der Sessionsauftaktsitzung der „KG Horbacher Freunde“. Unter dem herrlichen Sternenhimmel und vor der stimmungsvollen Bühnendekoration aus goldenem und purpurrotem Samtstoff präsentierte sich die Gesellschaft in voller Mannschaftsstärke. Besonders stolz ist man auf die fast 40-köpfige Kinder- und Jugendabteilung. Beim „Ball der Kinder- und Jugendmariechen“ der „KG Löstige Elsässer“ schafften alle neun Horbacher Starter den Sprung auf Treppchen. Dementsprechend euphorisch wurden die Leistungen der Nachwuchskarnevalisten gefeiert. Trotz seiner elf Jahre ist Kinderpräsident Mike Werner ein echter Karnevalsprofi. Er schlüpft immer wieder in Rolle des „Öcher Jong“ und seine tollen Stimmungslieder werden begeistert aufgenommen. Mit dem Lied „Ne kleene Prenz“ hat Mike auch in diesem ein heißes Eisen im Feuer.    

Das fast fünfstündige Programm der Auftaktsitzung war gespickt mit Highlights aus dem Aachener und rheinischen Karneval. Die bekannte Kölner Rednerin „Et Tussnellchen“ (Foto) kam, sah und siegte. Als schrulliger und hässlicher Single auf „Brautschau“ hatte sie die Lacher auf ihrer Seite. Urwüchsigen Öcher Fastelovvend hatte die Gastgesellschaft „1 Forster KG Närrische“ im Gepäck. Ob nun die Damengarde der Gesellschaft, das Männerballett im Flamenco-Outfit oder Stimmungssängerin Martina: die „Horbacher Freunde“ waren von den Darbietungen der „Forster“ begeistert.  

Der ganze Stolz der Garde ist die große Marie Julia Gottschalk. Bereits beim Auftakt zeigte sie eine gute tänzerische Leistung – eine gute Basis für ihre angepeiltes Ziel. Beim kommenden „Ball der Mariechen“ des Ausschuss Aachener Karneval strebt sie bei ihrer dritten Teilnahme einen Medaillenplatz an. Toll an diesem Abend auch das witzige Redner-Duo „Labbes un Drickes, der Eschweiler Stimmungsimport „De Kröetsch“ und als absolutes Highlight „Die 4 Amigos“, die die Gäste im Saal Bosten auf die Stühle brachten. Krönender Abschluss war die neue Choreographie „Der Virus bricht aus“ der Showtanzgruppe „Friends of Fantasie“, mit der sich der Verein für das Halbfinale für die Deutschen Meisterschaft des Bund Deutscher Karneval qualifiziert hat.  

 

„Neue Termine bekanntgegeben “

Aachen (18.03.05). Folgende Termine wurden auf der Aktivensitzung am Mittwoch, den 16.03.05 bekanntgegeben:

Vatertagstour: 05.05.05
Radtour: 02.07.05
Fussballturnier: 27.08.05
Nähere Infos demnächst an dieser Stelle


zurück