Norddeutsche Meisterschaft in Suhl 2008
Vizemeister im aktiven Schautanz

Suhl (24.02.2007)
  Beim Halbfinale Nord zu den Deutschen Meisterschaften 2008 im karnevalistischen Tanzsport am 24.02.2008  in Suhl er tanzte sich die Showtanzgruppe der KG einen fulminanten zweiten Platz und wurde somit Vizemeister bei den Norddeutschen Meisterschaften.

Mit 469 Punkten und nur einem !! Punkt unterschied zum Sieger - der TSG KG Rote Funken Harsewinkel - wurde ein kaum für möglich gehaltener Erfolg erzielt. Mit 461 Punkten wurden die "Großenritter CG Baunatal" auf den dritten Platz verwiesen

Unter Trainer Bernd Marx hat die Showtanzgruppe  mit dem (Tanz) Motto "Willkommen im Fotoalbum unseres Lebens" eine fantastische Choreographie hingezaubert, welche bereits in hiesigen Veranstaltungen eine mehr als positive Resonanz erzielte und ebenso die Punktrichter bei den Norddeutschen Meisterschaften dermaßen beindruckte, dass sogar Traumnoten in der Wertung von 96 Punkten gezogen wurden


Fotos dieser erfolgreichen Veranstaltung werden im laufe dieser Woche online gestellt und können in der Foto Galerie bestaunt werden.
Detlef Paulssen
 

Sonderorden verliehen !

Galasitzung wurde zur "Großen Bühne"

Horbach (17.11.2007)  Bei der Auftaktsitzung der KG Horbacher Freunde wurde in diesem Jahr der Sonderorden für besondere Verdienste an den Aachener Josef Baumsteiger verliehen. Mit Leib und Seele hat sich Josef Baumsteiger um den Aachener Karneval und insbesondere dem Aachener Kinderkarneval bemüht.
Somit war die Galasitzung der KG Horbacher Freunde der richtige Ort diese Ehrung zu vollziehen.

Umrahmt wurde die Auftaktsitzung mit dem Besuch des Grevenbroicher Gastvereins "KG Griechlächer Orken" die mitsamt dem Prinzenpaar Josef III und Waltraud I angereist waren.

Beim Auftritt der "Dompsatzen" gab es dann kein halten mehr. In Ihrer letzten aktiven Session gaben die Mannen um Josef Hunds mit einem Potpourri bekannter alter Aachener Karnevalslieder sowie einem Medley Ihrer bekannten "Domspatzen Hits" noch einmal das beste! Auch brachten die Domspatzen Ihren neuen Hit
"Tschüss zesage" und wurden dann nach 45 Minuten, wie beim CHIO, von taschentuchwinkenden Horbachern verabschiedet.

Weiter ging es im Programm mit den allseits beliebten Dauergästen "Josef, Jupp und Jüppchen" sowie den "4 Amigos". Nicht fehlen durfte natürlich die Showtanzgruppe "Friends of Fantasy" sowie die bereits zu beginn agierende Nachwuchsabteilung welche mit Kinder- und Jugendmarie sowie dem Kinder-Tanzpaar und der Jugendgarde komplett vertreten war.
Als weiterer "auswärtiger" Höhepunkt wurde der Auftritt der Dürener Mundartband "Häzzblatt" gefeiert.

Von Präsident Winfried Gottschalk wurde auch der Brander Bürgerprinz Guido II mit der "Erste Große Brander KG" begrüßt.
Das Abschlussbild zeigte dann "Torben Klein" der umrahmt von Wunderkerzen schwenkenden "Horbacher Freunden", mit seinen Auftritt nach Mitternacht, noch einmal richtig Stimmung machte.

Foto: Helmut Koch / karnevalinaachen.de

Ehrenordenträgerin feiert !

Margret Schultheis wurde 80 Jahre/span>

Richterich (11.11.07) In den Räumen der AWO feierte unsere Ehrenordenträgerin am 11.11.07 um 11.11 Uhr Ihren 80zigsten Geburtstag. Im Jahre 2001 wurde Margret Schultheis für Ihre besonderen Verdienste um das Brauchtum und dem unermüdlichen Einsatz für Hilfebedürftige Mitmenschen mit dem Ehrenorden der KG Horbacher Freunde geehrt. Neben der Delegation der KG Horbacher Freunde zählte auch Ulla Schmidt zu den Gratulanten.

 

BDK Turnier

Erstes Turnier unter Bernd Marx bringt den ersten Platz !

Alsdorf (11.11.2007)  Beim ersten Turnier der laufenden Saison haben die "Friends of Fantasy" mit der beachtlichen Punktzahl von 454 Punkten den ersten Platz mit Ihrer neuen Choreographie "Willkommen im Fotoalbum unseres Lebens" errungen. Mit diesem Sieg in der BDK-Turnierserie wurde gleichzeitig die Qualifikation zur Teilnahme am Halbfinale der Deutschen Meisterschaft geschafft. Bernd Marx hat damit "seine Serie" fortgesetzt. Sechs Jahre in Folge hat er nun mit seinen Choreographien die Disziplin Aktiven-Schautanz gewinnen können. Das Halbfinale der Norddeutschen Meisterschaft steigt am 24.02.2008 in Suhl/Thüringen

 

 Ordensfest 2007

Enthüllung des Session Ordens 2007/08

Horbach (10.11.2007)  Bei dem diesjährigem Ordensfest wurden die von Dr. Julia Fischer entworfene und von Rainer Gerth umgesetzte Jugend- und Sessionsorden in einer kleinen Zeremonie feierlich enthüllt. Begleitet von Vorführungen der Tanzgarde der KG wurde eine Kameradschaftliche Gemütlichkeit gepflegt. Neben sieben neuen "Frackträgern" konnte Winfried Gottschalk auch zahlreiche neue Mitglieder der "Friends of Fantasy" begrüßen. Mit der gesanglichen Einlage des Vereinsliedes wurden diese neuen Mitglieder dann feierlich aufgenommen. Höhepunkt war die Vorführung der neuen Choreographie "Willkommen im Fotoalbum unseres Lebens"der "Friends of Fantasy" welche mit lang anhaltendem Applaus eine würdige Belohnung fand. In über 330 Stunden wurden für die neuen Kostüme der "Friends of Fantasy" ca. 400 qm Stoff verarbeitet. Damit alles zusammenhält, wurden ca. 18 Kilometer Nähgarn verwendet

weitere Bilder

Närrisches Fussball Turnier 2007

Prinz Frank II räumt in Lämmi´s Soccer Halle ab

Kohlscheid (02.06.2007)  In packenden Spielen erreichte das Team um den designierten Prinzen Frank II den ersten Platz beim diesjährigen Närrischen Indoor Cup 2007. Auch ein Team der KG Horbacher Freunde nahm an dieser Interessanten Veranstaltung in Lämmi´s Indoor Soccer Halle teil. Ein achtbarer sechster Platz - unter sechzehn teilnehmenden Mannschaften - war ein viel bejubelter Erfolg

Hier geht es zur Ergebnisliste

 

Vorstandswahlen 2007

Harmonische Generalversammlung

Horbach (20.05.2007). Die KG Horbacher Freunde, hatten Ihre diesjährige Generalversammlung mit Neuwahlen des Vorstandes am 18.05.2007 im Festsaal der Gaststätte Bosten / Wirtz. In einer harmonisch verlaufenden Sitzung wurde Ehrenordenträger Karl Merkelbach als Versammlungsleiter gewählt. Der alte Vorstand wurde einstimmig entlastet und unter der hervorragenden Leitung des Versammlungsleiters Karl Merkelbach der neue Vorstand gewählt

Folgende Mitglieder wurden in Ihrem Amt bestätigt, bzw. neu gewählt.

1. Vorsitzender Gerd Beckers
Präsident Winfried Gottschalk
1. Kassiererin Christel Neese
Vize Präsident u. 2 Jugendleiter Christian Vogel
1. Jugendleiterin Elke Vogel  
Schriftführer Stefan Bensch
2. Kassiererin Dr. Julia Fischer

Ausgeschieden aus dem Vorstand und verabschiedet wurden Petra Bougé und Angelika Gottschalk

 Wer tanzt noch mit ??

Horbach (05.04.2007). Die KG Horbacher Freunde, die gerade für ihre Showtanzgruppen den Meistertrainer Bernd Marx verpflichtet haben, suchen noch begeisterte Tänzerinnen und Tänzer, die bei den "Friends of Fantasy" oder den Jugendshowtanzgruppen einsteigen möchten. Tänzerische Erfahrung wird allerdings vorausgesetzt. Marx selbst strebt als langfristiges Ziel an, mit den "Friends of Fantasy" Spitzenplazierungen auf Deutschen Meisterschaften zu erzielen.

Mehr Infos unter 0172 / 9380636

Horbacher Freunde“ planen die Zukunft

Meistertrainer Bernd Marx verpflichtet

Aachen (28.03.2007). „Was Ottmar Hitzfeld für die Alemannia wäre, ist Bernd Marx für die KG Horbacher Freunde“, freut sich Wilfried Gottschalk, Präsident der KG Horbacher Freunde, über den gelungenen Schachzug. Mit Bernd Marx (Foto) konnte der umtriebige Gottschalk einen Mann exklusiv für seine Schautanzgruppe „Friends of Fantasy“ gewinnen, der in Deutschland den Ruf eines Meistertrainers im karnevalistischen Tanzsport genießt.  

Bernd Marx ist neben Ernst Voigt  aus dem süddeutschen Bereich der derzeit erfolgreichste deutsche Tanztrainer auf Ebene des „Bund Deutscher Karneval“. So wurde er mit seinem bisherigen Verein, der KG Kick Ens Düren-Rölsdorf, im Schautanz 2004 Deutscher Vize-Meister, 2005 Deutscher Meister und holte 2006/2007 jeweils die Bronze-Medaille. Hinzu kommen noch Titelgewinne bei Verbands-, Rheinland- und Norddeutschen Meisterschaften. Darüber hinaus führte der sympathische Modellathlet noch Einzelmariechen und Tanzpaare zu Meisterehren.  

„Nachdem personelle Umstrukturierungen bei den ‚Friends of Fantasy’ notwendig geworden waren, die sich schon während der laufenden Session 2007 andeuteten, wollten wir einen Schnitt machen und unsere Ambitionen im karnevalistischen Tanzsport auf professionelle Beine stellen“, erzählt Wilfried Gottschalk. „Hierbei war unsere Ehrentanzmarie Dagmar Stormberg hilfreich und stellte den Kontakt zu ihrem Trainer Bernd Marx her. Die Verhandlungen letztendlich führte dann meine Frau Angelika und brachte sie zu einem erfolgreichen Abschluss“, betonte der selbständige Autolackierermeister.  

Seit mehr als dreißig Jahren ist Bernd Marx im Tanzport aktiv und trainiert, ausgestattet mit der C-Lizenz des Deutschen Sportbundes, seit mehr als zehn Jahren tanzsportbegeisterte Menschen. „Tanzen ist für mich eine Herzensangelegenheit und hier kann ich bei aller Anspannung und Konzentration, die Leistungssport mit karnevalistischer Basis so mit sich bringt,  vom Alltag entspannen“, erzählt Marx, der als Service-Ingenieur bei der T-Com beschäftigt ist. „Obwohl ich auch von anderen Vereinen gute Angebote hatte, ist die Entscheidung auf die KG Horbacher Freunde gefallen, weil Aachen in Heimatnähe liegt, hier das Umfeld und die Einstellung stimmt und der tänzerische Nachwuchs in besonders hohem Maße gefördert wird“, begründet Marx, der in Hürtgenwald lebt, seine Entscheidung. Er betont, dass die „Friends of Fantasy“ die einzige Schautanzgruppe ist, die er künftig trainieren wird und er sich selbst auch als Tänzer einbringt.  

Neben den „Friends“ wird Marx auch die Jugendschautanzgruppe sowie die beiden Mariechen Julia und Nina Gottschalk trainieren. „Ich habe Düren verlassen, weil ich eine neue sportliche Herausforderung gesucht habe, die ich in Horbach in einem professionellen Umfeld umsetzen kann. Als langfristiges Ziel strebe ich mit den ‚Friends of Fantasy’ Spitzenplatzierungen bei Deutschen Meisterschaften an.“      

 

Frank Prömpeler wird Prinz Karneval 2008

Proklamation ist am 4. Januar

 

Aachen (23.02.2007) Frank Prömpeler ist Diplom-Verwaltungswirt, städtischer Beamter in Diensten der Arbeitsgemeinschaft für Grundsicherung, Sänger der „Jonge vajjen Beverau“, Tellschütze, Tierparkfreund, Familienmensch. Und im Jahr 2008 wird er Seine Tollität Prinz Karneval von Aachen.

Vür klammere Öcher Jecke“ wird er seine Session, mit knapp vier Wochen eine ungemein rasante weil kurze, überschreiben.

Frank Prömpeler, 2001 Till im Hofstaat von Hanns I. Bittmann, ist Aachens 81. AKV-Prinz, und der Mann mit dem gewinnenden Lächeln verspricht einen volkstümlichen Karneval. „Es geht nicht in erster Linie darum, dass ich Freude habe. Die Menschen in dieser Stadt sollen Freude am Karneval haben, und ich will meinen Teil dazu beitragen“, sagt Prömpeler, der am 4. Januar 2007 im Aachener Eurogress proklamiert wird.

Foto: Helmut Koch / karnevalinaachen.de

Bernd Marx neuer Trainer der „Friends of Fantasy“

Spitzenplatzierungen auf BDK-Ebene angestrebt

Aachen (22.03.2007). „Was Ottmar Hitzfeld für die Alemannia wäre, ist Bernd Marx für die ‚KG Horbacher Freunde’“, freut sich Präsident Wilfried Gottschalk über der Verpflichtung von Bernd Marx als neuen Exklusiv-Trainer der Schautanzgruppe „Friends of Fantasie“.

Der 38-jährige Bernd Marx ist neben Ernst Voigt  der derzeit erfolgreichste deutschen Tanztrainer auf BDK-Ebene. So wurde er neben weiteren Titelehren im Einzel- und Paartanz mit seinem bisherigen Verein im Schautanz 2004 Deutscher Vize-Meister, 2005 Deutscher Meister und holte 2006/2007 jeweils die Bronze-Medaille. Bernd Marx: „Ich freue mich auf die neue sportliche Aufgabe und habe mich trotz anderer guter Angebote für Aachen entschieden, weil hier das Umfeld und die Einstellung stimmt und hier der tänzerische Nachwuchs in besonderem Maße gefördert wird“. Als langfristiges Ziel gibt er Spitzenplatzierungen bei Deutschen Meisterschaften aus.

 

 

Die „Roten“ bei ihrer Kostümsitzung außer Rand und Bann  

Tollitäten Frank I. und  Roger I. sorgten für Stimmung

Aachen (27.01.07) „Wir sind stolz darauf was wir hier in Horbach geschaffen und geschafft haben. Wir sorgen hier im Stadtteil für den närrischen Nachwuchs, damit unser Brauchtum Karneval in Aachen auch künftig Bestand hat“, blickt  Wilfried Gottschalk, Präsident der KG Horbacher Freunde, stolz auf die Nachwuchsarbeit seines Vereins. Dafür ernte er auf der großen Kostümsitzung der „Roten“ aus „Hörberich“ aufbrandenden Applaus.

Der Saalbau Bosten platze einmal mehr aus allen Nähten. Von der ersten Minute an herrschte im wundenschönen alten Saal mit seinem traumhaften Sternenhimmel eine grandiose Stimmung. Fest ins Herz geschlossen haben die Horbacher Fastelovvendsjecken das neue Bambini-Tanzpaar Michelle Weg und Lucas Zimmermann. Es macht Spaß, den beiden Nachwuchskarnevalisten beim Tanzen zuzusenden. Gleiches gilt für die Mariechen Helena Fischer und Nina Gottschalk, der Kinder- und Jugendgarden sowie die Showtanzgruppen, die alle mit ihren neuen Choreographien zu flotter Musik zu überzeugen wussten.

Bei der insgesamt neunten Kostümsitzung löste Präsident Wilfried Gottschalk einmal mehr sein Versprechen ein, Spitzenkräfte des Öcher und des rheinischen Karnevals nach Horbach zu holen. Eisbrecher waren die „5 Fleje“ (Foto) aus Bergheim und der „Öcher Jong“ Mike Werner, die die Basis für einen tollen Abend legten. Stark in der Bütt Büttenredner Marwisch & Julius, Feuermann Kresse und „Fini vajjen Könnekstroeß“, die über die witzig-spitzig über die gefürchtete Königstraße pallierte.

Ein echtes Heimspiel hatten der Richtericher Volksprinz Frank I. Beim Einmarsch der „Koe Jonge Richterich“, seiner Prinzgarde und seines Hofstaates war die Bühne wegen Überfüllung geschlossen. Er weiß, wie er die Narren in seinem Herrschaftsbereich packen kann und hatte mit seinen Sprüchen und Liedern die Jecken schnell auf seiner Seite. Das große Finale leiteten die „talentfreien“ „4 Amigos“ aus den Aachener Ostvierteil ein. Nach der Showtanzgruppe „Friends of Fantasy“ setzten der Bonner Trompeten-Clown Bruce Kapusta und der Öcher Prinz Karneval Roger I. weit nach Mitternacht stimmungsvolle Schlussakkorde.

Newsarchiv 2006

Newsarchiv 2005

Newsarchiv 2004

Newsarchiv 2003