W
ir brachten nicht nur den Karneval mit seinen vielen knallbunten Facetten nach Horbach zurück, sondern sind auch sozial engagiert.
Besuche in voller Mannschaftsstärke in Alten-, Senioren- und Behinderteneinrichtungen gehören für uns zur Brauchtumspflege und unterstützten die in den Jahren 1998 bis 2004 in Aachen veröffentliche Benefiz-Karnevals-CD „Öcher Fastelovvends-Hits“ durch engagierte Verkaufsaktionen.

Besonders engagierte Bürger Horbachs und der Stadt Aachen, die sich um die Stadt, den Ortsteil, das Vereinsleben und um soziale Belange verdient gemacht haben, werden mit dem Sonderorden der Gesellschaft ausgezeichnet und geehrt, der jährlich verliehen wird.

Bisherige Preisträger waren: Martin Ratajcak (1999), Helmut Schnitzler (2000), Margret Schultheis (2001) und Karl Merkelbach (2002), Theo Brauers (2003), Pastor Josef Voß (2004), Karl Krichel (2005) Wolfgang Radermacher (2006) Josef Baumsteiger (2007) Herbert Baldrian (2008) Peter Mehring (2009) Petra Schumann & Dr. Meino Heyen (2010) Schützenbruderschaft Soers (2011) Aachener Klenkes Komitee e.V. (2012) Regional-Verein Betreuung und Hilfe Tuberöse-Slerose Kranke Kinder e.V. (2013) St.Marien-Gesangsverein (2014) und (2015/2016) Maria Keller.



Unsere erste Tanzmarie war Dagmar Posch, die mit viel Eleganz und Anmut für die „Horbacher Freunde“ agierte. Seit der Gründung folgten als Tanzmariechen Julia Gottschalk sowie Nina Gottschalk und seit 2009 Jennifer Lander die 2013 erstmals in der Vereinsgeschichte mit ihrem tänzerischen Können sowie ihrer Ausstrahlung den Aachener Ball der Mariechen für die KG. Horbacher Freunde gewinnen konnte.

Die Resonanz auf die Veranstaltungen, die seit der Gründung ausschließlich in unserem Stammhaus „Saal Bosten“ stattfinden, ist mehr als positiv. Dort finden zur Zeit (2015) pro Session zwei Kinderkostümfeste, ein Ordensfest, ein Narrentreff, eine Herrensitzung, eine Damensitzung sowie unsere große Kostümsitzung statt.

Unser bordeaux-goldenes Outfit wurde sehr schnell unser Markenzeichen und die Farbe bordeaux zieht sich wie ein roter Faden durch den Verein.

Die Feuertaufe beim Aachener Rosenmontagszug 1999 mit gleich drei bordeaux-roten Wagen (Narrenschiff, Narrenkutsche und Jugendnarrenwagen) war ein gelungener Einstand und brachte uns viel Anerkennung bei der Bevölkerung sowie in den lokalen Medien. Mittlerweile nehmen wir am Rosenmontagszug mit unserem neuen Festwagen der 2014 erstellt wurde und erstmalig im Zug zu sehen war sowie einem Wagen für unsere Schautanzgruppe Friends of Fantasy und unserer Narrenkutsche in der 2014 erstmalig unser Musikzug der Freunde vom Trommler-und-Pfeiferkorps-Bardenberg-1921-eV. uns aktiv durch ihr Spielen unterstützten.



Stolz sind wir auf unsere eigene Schautanzgruppe „Friends of Fantasy“, die jährlich mit einer neuen atemberaubenden Choreographie aufwartet und mit bunten fantasievollen Kostümen für viel Schwung auf Aachens Karnevalsbühnen sorgt.

Trainiert wurden die „Friends“ von Frank Waaghemans.
Ein Großteil der Tänzerinnen und Tänzer unserer „Friends of Fantasy“ waren auch maßgeblich an dem von Frank Waaghemans geschriebenen und inszenierten Musical „Die Kraft der Fantasie“ beteiligt. Nach Frank Waaghemans wurden die Friends of Fantasy zwischenzeitlich von Dennis Mühlberg und Bernd Marx trainiert der sie zu zwei Deutschen Meistertiteln im Schautanz beim BDK führen konnte.

Seit 2013 werden die Friends of Fantasy von Jennifer Lander trainiert. Sie hat den Kraftakt vollbracht nach einem Generationswechsel unsere Schautanzgruppe deutlich zu verjüngen und wieder zu einer beachtlichen Gruppenstärke zu verhelfen.

Somit ist unsere Schautanzgruppe zurzeit im Aachener Karneval und auf den Turnierbühnen in puncto Durchschnittsalter eine der jüngsten Tanzgruppen die eine Menge tänzerisches Potential und im Kern dieser Formation noch einige Jahre Zeit hat um uns auf allen Bühnen zu repräsentieren und unserem Publikum noch einige hervorragende Tänze und atemberaubende Choreographien zu bescheren. Die aktuelle Choreographie in der Session 2015/2016 hat das Thema es regnet Farben

BBesonderes Augenmerk legen die „Horbacher Freunde“ seit unserer Gründung auf den karnevalistischen Nachwuchs, der im Rahmen der Möglichkeiten gefördert und aufgebaut wird.

Die engagierten Jungkarnevalisten sind mit viel Freude und Eifer bei der Sache und aktivieren sich in unseren Bambini-, Kinder- und Jugendgarden.

Besonders erfreulich ist, dass unsere jungen Tänzerinnen- und Tänzer bei den jährlichen Wettbewerben in Stadt und Kreis Aachen in Einzel- bzw. Mannschaftswettbewerben häufig vordere Plätze belegen. Die engagierte Nachwuchsförderung ist auch außerhalb der eigenen Vereinsgrenzen bekannt. So werden wir „Horbacher Freunde“ wegen unseres Einsatzes und der Förderung des „jecken“ Nachwuchses am 15. November 2003 mit dem „Stammtisch-Klenkes“ der „Stammfreunde Öcher Fastelovvend“ ausgezeichnet.

Seit 2009 werden unsere Kinder durch Jennifer Lander trainiert und seitdem angelehnt an die Alterseinstufungen beim Bund Deutscher Karneval unterteilt in Jugend und Junioren altersmäßig darunter haben wir unsere jüngsten sprich unsere Bambini die uns zu unseren Auftritten begleiten. Unser Jugend und Juniorengruppen nehmen auch erfolgreich an BDK Turnieren teil und konnten bereits einige Male Plätze zwischen dem ersten, zweiten und dritten Platz ertanzen.

Unsere Junioren qualifizierten sich 2013 für das Halbfinale und letztendlich sogar für das Finale im Gerry Weber Stadion.

Beim Kinderball der Mariechen in Aachen konnte unsere Juniorengarde im November 2014 den ersten Platz ertanzen. In unseren Garden tanzen im Schnitt zwischen 45 und 50 Kinder. Aktuell konnte unsere Juniorengarde am 15.11.2015 beim Ball der Kinder und Jugendmariechen den ersten Platz im Gardetanz sowie den ersten Platz in der Kategorie Schautanz ertanzen.

Neben all unseren Aktivitäten im Karnevalistischen Tanzsport und unseren Auftritten auf den Aachener Karnevalsbühnen bestreiten unsere Kinder auch viele Caritative Auftritte sei es in Altenheimen oder auf Wohltätigkeitsveranstaltungen. Stets sorgen sie für beste Unterhaltung mit bereits beachtlichem tänzerischem Können.




Seit Gründung der Gesellschaft im Jahr 1998 pflegen wir bordeaux-gold-gekleideten Karnevalisten enge Bindungen und Kontakte zu befreundeten Karnevalsvereinen in Stadt und Kreis Aachen, was sich in gegenseitigen Besuchen bei Auftakt- bzw. Galaveranstaltungen wiederspiegelt. Patengesellschaft der “Horbacher Freunde“ ist die traditionsreiche „KG Oecher Duemjroefe“, die in ihren herrlichen Musketieruniformen die Garde im historischen Rathaus stellt.

Seit 2005 ist die „KG Horbacher Freunde“ Mitglied im „Bund Deutscher Karneval“ und im „Arbeitsausschuss Aachener Karneval“ . .


Präsident Wilfried Gottschalk: „Nach den ersten fast sechs Jahren Vereinsgeschichte blicken wir mit stolz zurück, aber auch mit einem festen Blick in Richtung Zukunft.

Die Geschichte der „KG Horbacher Freunde 1998 e.V.“ wird weitergeschrieben...“.

Mittlerweile ist Wilfried Gottschalk Ehrenpräsident der Horbacher Freunde im folgte im Jahr 2013 nach der Jahreshauptversammlung Christian Vogel im Amt des Präsidenten der im August 2014 aber aus persönlichen Gründen für dieses Amt nicht mehr zur Verfügung stand. Seitdem ist unser Vizepräsident Guido Lander als kommissarischer Präsident tätig.